Montag, 4. Juni 2012

Kastelruth St. Valentin 2 siegt beim 30. Oswald von Wolkenstein-Ritt

Walter Gasslitter, Michael Gasslitter, Karl Marmsoler und Simon Großrubatscher holten sich mit dem Sieg beim Ritt auch die begehrte Oswald von Wolkenstein-Standarte. Nach Siegen in den Jahren 2001 und 2004 verbleibt die Siegerstandarte nun endgültig im Besitz der Mannschaft Kastelruth St. Valentin 2. Mit einer Gesamtzeit von 4:48.63 verwiesen die Reiter aus St. Valentin die Mannschaften Kastelruth Dorf und Sarntal Rabenstein auf die Plätze 2 und 3.

Seit 1983 begeistern die vier Reitturniere am Fuß des Schlern sowie Geschick und Schnelligkeit von Pferd und Reiter die Zuschauer aus nah und fern. Der Termin für 2013 steht bereits fest: Von 14. bis 16 Juni 3013 stehen die Dörfer Kastelruth, Seis und Völs am Schlern wieder ganz im Zeichen des Oswald von Wolkenstein-Ritts.

Zur Ergebnisliste

Keine Kommentare:

Kommentar posten