Mittwoch, 25. Juli 2012

Fit wird man nebenbei: Seiser Alm Sommer

Ein Hauch Magie, ein Gefühl von Freiheit und Weite, Faszination Bergwelt: Das sind die Zutaten für einen Sommerurlaub auf Europas größter Hochalm.

Jeder Urlaubstyp hat seine eigene Vorstellung von Sommer: Da freut sich der eine auf Abenteuer und Action, der andere auf Erholung und Entspannung. Der Familienmensch erlebt Abenteuer mit seinen Kindern und der Genießer gibt sich kulinarischen Genüssen hin. Die Ferienregion Seiser Alm in Südtirol bietet für jeden Geschmack etwas.

Familien erleben magische Momente mit Hexe Martha: Bei einer Tageswanderung auf der Seiser Alm begeben sich Klein und Groß auf die Hartlrunde und Hexe Martha erzählt Sagen rund um Schlernhexen und Hexenmeister. Spannend wird’s für die Kleinen bei einer Nachtwanderung durch die Wälder rund um Kastelruth.

Wer die einzigartige Bergwelt der Dolomiten erleben möchte, erkundet das Weltnaturerbe am besten zu Fuß oder mit dem Rad: Zahlreiche Wanderwege in den Dolomiten bieten Einblick in die geologische Vergangenheit der faszinierenden bleichen Berge. Mountainbiker schwingen sich in den Sattel und erkunden die Seiser Alm und die Dörfer Kastelruth, Seis und Völs am Schlern mit dem Rad.

Genießer ziehen von Hütte zu Hütte und verkosten traditionelle Südtiroler Spezialitäten. Geschichtefans begeben sich auf Schloss Prösels auf eine Reise durch das Mittelalter oder wandern auf den Spuren des Ritters und Dichters Oswald von Wolkenstein. Wer für eine kurze Zeit dem Alltag entfliehen will, taucht bei einer Wanderung auf den Schlern, zu den Hexenbänken oder zu den Hexenstühlen in die Welt der Sagen und Legenden ein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten