Freitag, 1. Februar 2013

Heiraten in der Ferienregion Seiser Alm in Südtirol

Unvergesslich soll er sein, magisch, der schönste Tag im Leben: der Hochzeitstag. Und manch einer möchte diesen besonderen Tag nicht einfach daheim feiern. Für Paare, die eine Hochzeit auf der Seiser Alm oder in den Dörfern Kastelruth, Seis und Völs am Schlern planen, haben wir die wichtigsten Infos gesammelt.

Kirchliche Trauung
Was die Dokumente für die Trauung betrifft, bereitet ihr mit dem Heimatpfarrer alles vor. Auch die Vorbereitung wie etwa den Ehekurs macht ihr in eurer Heimatpfarrei. Die Dokumente schickt der Pfarrer eures Heimatortes zum "Nihil obstat" an das Bischöfliche Ordinariat der Diözese. Diese vom Ordinariat unterschriebenen Dokumente werden dann an die Pfarrei, in der ihr heiraten wollt, weitergeleitet. Das Brautpaar kümmert sich um einen Traupriester. Ihr könnt auch den Heimatpfarrer mitbringen. Die Trauung kostet nichts; es ist aber eine freiwillige Spende für den Küster und die Kirche vorgesehen. Um den Blumenschmuck kümmert ihr euch selbst. Wichtig ist außerdem, dass ihr rechtzeitig anfragt, ob die Kirche an eurem Hochzeitstag für die Trauung frei ist.

Standesamtliche Trauung
Deutsche Staatsbürger, die sich für eine standesamtliche Trauung entscheiden, müssen folgende Dokumente (im Original) vorlegen:
  • internationales Ehefähigkeitszeugnis
  • internationaler Auszug aus dem Geburtenregister
  • Aufenthalts- bzw. Meldebescheinigung der Wohnsitzgemeinde
  • Auszug aus dem Familienbuch (falls vorhanden)
  • Personalausweis bzw. Reisepass
  • Kopie der Personalausweise der beiden Trauzeugen
Standesamtliche Trauungen sind in im Rathaus von Kastelruth und Völs am Schlern, auf Schloss Prösels (Kontakt: Tel. +39 0471 601062, E-Mail: info@schlossproesels.it), auf dem Kastelruther Kofel und bei der Tirler Alm (Kontakt: +39 0471 727 927, E-Mail:  info@hotel-tirler.com) möglich. Fragt euren Wunschtermin frühzeitig beim Standesamt an!

Für alle weiteren Infos zu einer Trauung wendet euch bitte an das Standesamt der zuständigen Gemeinde bzw. an die Pfarrei.

Standesamt Kastelruth
Tel. +39 0471 711510, E-Mail: demografisches.amt@gemeinde.kastelruth.bz.it
Standesamt Völs am Schlern
Tel. +39 0471 724384, E-Mail: demog@gemeinde.voels.bz.it
Pfarrei Kastelruth
Tel. +39 0471 706380, E-Mail: info@pfarrei-kastelruth.org
Pfarrei Seis
Tel. +39 0471 706470, E-Mail: info@pfarrei-seis.com
Pfarrei Völs am Schlern
Tel. +39 0471 725023, E-Mail: pfarrei@libero.it

Kommentare:

  1. Laut dem Erzpfarrer von Völs am Schlern sind in Völs Hochzeiten nur für Angehörige der Pfarrgemeinde möglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist - laut Auskunft des Pfarrbüros - eine kirchliche Trauung in Völs nur mehr für Völserinnen und Völser möglich.

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    3. der Hochw. Hr. Erzpfarrer von Völs am Schlern Stephan Astner teilt mit, dass es ab sofort auch für Nicht-Angehörige der Pfarrgemeinde die Möglichkeit gibt in den Kirchen der Pfarrei die Hochzeiten zu feiern. Diesbezügliche Informationen erteilt kompatscher.gregor@rolmail.net Tel. 335 6315222 o. 0471 725575

      Löschen
    4. Vielen Dank für die Information!

      Löschen
    5. Aufgrund anhaltender Schwierigkeiten mit auswärtigen Trauungen ziehe ich die diesbezüglich erteilte Erlaubnis für auswärtige Hochzeiten in Völs wieder zurück.

      Stephan Astner, Erzpfarrer von Völs am Schlern

      Löschen
    6. Aufgrund anhaltender Schwierigkeiten mit auswärtigen Trauungen ziehe ich die diesbezüglich erteilte Erlaubnis für auswärtige Hochzeiten in Völs wieder zurück.

      Stephan Astner, Erzpfarrer von Völs am Schlern

      Löschen