Donnerstag, 18. Oktober 2012

Kastelruth, Seis & Völs: Ein Herbstwochenende

Nach dem Wintereinbruch Anfang der Woche soll das Wochenende goldene Oktobertage bringen. Bevor wir also Ski und Snowboard bereitstellen, ziehen wir noch mal unsere Wanderschuhe an.

Oachner Höfeweg. Der wohl bekannteste Herbstwanderweg in der Ferienregion Seiser Alm ist der Oachner Höfeweg: Der Höfeweg führt von Schloss Prösels über Völser Aicha nach St. Kathrein. Weinberge, Kastanienhaine und Mischwald verleihen der Wanderung das typische Herbstflair.

Archäologische Wanderung. Wer sich einer geführten Wanderung anschließen will, der kann am Samstag bei der archäologischen Wanderung mitgehen. Archäologiefans wandern gemeinsam zum Kultplatz Rungger Egg und zur Siedlung Gschlier. Organisiert wird die kostenlose Wanderung vom Südtiroler Archäologiemuseum.

Traditionelles Törggelefest. Das Fest am Sonntag in St. Oswald lässt sich gut mit einer Herbstwanderung verbinden. Ausgehend von Kastelruth, Seis oder St. Vigil wandert man vorbei an Obstwiesen und wilden Kastanien zum Weiler St. Oswald, wo leckere Törggele-Spezialitäten warten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten