Mittwoch, 13. Juli 2011

Sommer-Klänge

Der Sommer steht im Zeichen des Schlern International Music Festival und der Summer Classics. Konzerte entführen in die Welt der klassischen Musik – und in die Welt von Bach, Mozart, Rachmaninoff & Co.

Bis 26. Juli erklingen Viola und Violine, Piano, Cello und Stimme im Rahmen des Schlern International Music Festivals: Jeweils um 17.00 und 21.00 Uhr stehen Konzerte in Völs, Seis und Kastelruth auf dem Abendprogramm. Zu den Highlights des Schlern International Music Festivals zählen das Konzert des Stargeigers Sergey Khachatryan, Open Master Classes mit Zakhar Bron und Vladimir Krainev und das Siegerkonzert des Schlern International Wettbewerbs.

In Seis stehen im Juli und August montags Konzerte rund um Summer Classics auf dem Programm. Das Ensemble Vox Bucina überzeugt am 18. Juli mit einer Kombination aus Sopran, Posaune und Cembalo bzw. Generalbass und spielt Werke aus der Renaissance- und Barockzeit und der "Habsburger" Zeit. Die weiteren Konzertabende stehen im Zeichen von Tangoklängen, vertonter Literatur, religiöser Klänge und Barockem.

Keine Kommentare:

Kommentar posten