Donnerstag, 9. Januar 2014

After Dark auf der Alm

Die Winternächte können gar nicht lang genug sein: Da locken zum einen Fackelwanderungen, Mondscheinrodeln oder sportlicher Wettkampf, zum anderen romantische Stunden bei einer Pferdeschlittenfahrt oder bei einem Dinner bei Kerzenschein. Und wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Volksmusik-Mix ist, wird in der Ferienregion Seiser Alm ebenfalls fündig.

Fixer Bestandteil im nächtlichen Winterleben ist der Moonlight Classic Marathon. Das Langlaufrennen bei Vollmond wird heuer erstmals nicht über eine Distanz von 36 bzw. 20 Kilometer ausgetragen, sondern über 30 bzw. 15 Kilometer. Erhellt wird die Route vom Mond und von ca. 600 Fackeln. Nicht nur für die Teilnehmer ist dieses nächtliche Event ein faszinierendes Erlebnis.

Moonlight Classic Zeit auf der Seiser Alm
Wer ebenfalls sportlichen Wettkampf sucht, sich dafür aber lieber auf Eis bewegt, trifft sich zum Eisstockschießen auf dem zugefrorenen Völser Weiher. Gemeinsames Naturerleben steht hingegen bei den Fackelwanderungen in Seis und Kastelruth im Mittelpunkt. In einer Vollmondnacht solltet ihr euch auch eine Rodel schnappen und mit Freunden zu einer Rodelpartie aufbrechen.

Rodelpartie mit Freunden
Romantisch hingegen wird's bei einer Pferdeschlittenfahrt durch die tiefverschneite Winterlandschaft oder bei einem Abendessen bei Kerzenschein. Musikliebhaber können sich wieder auf die Swing on Snow-Abende freuen. In diesem Jahr findet das Seiser Alm WinterMusicFestival von 2. bis 9. März statt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen