Dienstag, 20. Dezember 2011

Wenn die Seiser Alm in einer Winternacht

Vollmondrodeln mit Freunden, Langlauf-Marathon bei Nacht und Swing on Snow-Konzerte: Die Ferienregion Seiser Alm bietet auch in Winternächten für jeden Geschmack etwas.

Untertags frönen die Winterfans dem Skivergnügen auf den Pisten und Loipen der Seiser Alm oder toben sich im King Laurin Snowpark aus. Wanderer ziehen ihre Spuren im Schnee, Skitourengeher bezwingen den Plattkofel. Gemeinsamer Treffpunkt sind die Almhütten entlang der Pisten und Wege. Und wenn die Nacht anbricht, die Lifte schließen und die letzte Bahnfahrt zurück ins Tal führt, erwachen die Nachtaktiven.

Die Winternächte rund um die Seiser Alm erstrahlen in Fackelschein und Mondlicht. Den Auftakt macht die Fackelabfahrt der Skischule Schlern 3000 auf der Puflatschpiste am 30. Dezember 2011. Am Silvestertag lädt Seis am Schlern zur Silvesterparty am Eislaufplatz im Dorfzentrum und Kastelruth begrüßt das Neue Jahr mit einem Feuerwerk. Für "Magic Impressions" sorgt die Skischule Seiser Alm am 5. Januar 2012 bei ihrer Skishow auf der Puflatschpiste.

Im Januar 2012 geben die Swing on Snow-Abende am Fuße des Schlern den Ton an: Mit Opas Diandl, Spafudla, Doppelbock und weiteren Bands wird zu alpinen Klängen in die Nacht hinein gefeiert. 

Das sportliche Highlight birgt die Vollmondnacht am 7. Februar 2012: das Langlauf-Rennen Südtirol Moonlight Classic Seiser Alm. Wer die Faszination Moonlight Classic selbst erleben möchte, der hat die Wahl zwischen der langen, 36 Kilometer langen Strecke und der Strecke über 20 Kilometer. Für feurige Momente im Start-Ziel-Areal in Compatsch auf der Seiser Alm sorgt der Feuerartist Saraph, bekannt aus der deutschen Castingshow "Das Supertalent".

Sportlich her geht es auch in Völs am Schlern, wo der zugefrorene Völser Weiher Treffpunkt fürs Eisstockschießen ist. Auf der Freiluft-Eisbahn ist vor allem eins gefragt: ein starker Arm. Dem gemeinsamen Naturerleben sind die Fackelwanderungen rund um Kastelruth und Seis am Schlern gewidmet. Das Licht der Fackeln zeigt den Wanderern den Weg durch die Nacht. In der Fastnacht, die 2012 auf den 21. Februar fällt, machen sich maskierte Faschingsgestalten auf den Weg zur Fackelwanderung.

Romantische Stunden in einer Winternacht garantiert eine Pferdeschlittenfahrt bei Vollmond. Wer es etwas rasanter mag, trifft sich mit Freunden zu einer Rodelpartie.

Keine Kommentare:

Kommentar posten